Orangenmousse mit Schokolade Rezept

Rezept: Orangen Mousse mit Schokosplitter

Grias eich meine Lieben,

letztes Wochenende haben mein Freund und ich unseren Jahrestag gefeiert.

Ich war eigentlich der Meinung, dass es der sechste ist. Er hat mich allerdings korrigiert und meinte, es wäre der fünfte. Ich bin furchtbar in sowas, dabei wird das ja eigentlich immer den Männern nachgesagt, nicht? 😉

Mein Freund hat als Hauptspeise ein superleckeres Beiried gekocht (ein Bild davon habe ich bei Instagram gepostet).

Ich war für die Nachspeise zuständig. Er hat sich mein Rezept für ein Orangen Mousse mit Schokolade gewünscht, und da kann ich ja kaum nein sagen. Vor allem, weil es so leicht und mit wenig Aufwand zu machen ist. 😉

Am besten schmeckt das Mousse mit frisch gepresstem Orangensaft. Wichtig ist allerdings, dass man Orangen mit viel Geschmack erwischt. Wenn die Orangen nach nichts schmecken, schmeckt das Mousse auch nach nichts. Die besten Erfahrungen habe ich mit Bio-Orangen gemacht. Erstens ist bei denen die Schale essbar (was wir wegen der Orangenzesten brauchen) und zweitens hab ich immer das Gefühl, dass sie mehr Geschmack haben. Vielleicht bekommen die etwas mehr Sonne ab?! 😉 Die paar Euro mehr lohnen sich meiner Meinung nach eigentlich fast immer.

Orangenmousse mit Schokolade Rezept

Rezept: Orangen Mousse mit Schokosplitter
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Rezepttyp: Nachspeise
Ergibt: ca. 5 - 6 Portionen
Zutaten
  • 4 Scheiben Gelatine
  • 2-3 EL Zucker
  • ca. 150ml Orangensaft
  • Schale von einer Orange (unbehandelt)
  • ½ Becher Joghurt (ca. 125ml)
  • 1 Becher Sahne (250ml)
  • Schokoladensplitter (am Besten Zartbitter)
Zubereitung
  1. Die Gelatine für ungefähr 8-10 Minuten in etwas kaltem Wasser einweichen.
  2. Inzwischen die Schale von einer unbehandelten Orange reiben.
  3. Den Orangensaft (am besten frisch gepressten) in einem kleinen Topf erhitzen, nicht aufkochen. Die geriebene Orangenschale und den Zucker dazugeben. Die Gelatine ausdrücken, ebenfalls zum Orangensaft geben und so lange rühren, bis die Gelatine aufgelöst ist.
  4. Ein paar Löffel des Joghurts in den Orangensaft einrühren, um ihn ein wenig herunterzukühlen. Anschließend den ganzen Orangensaft zum restlichen Joghurt geben und alles gut verrühren. Ungefähr 15 Minuten kalt stellen.
  5. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
  6. Danach alles für ein paar Stunden (ca. 5 Stunden) kalt stellen, damit es ein festes Orangen Mousse wird.
  7. Anschließend kleine Nockerl ausstechen, auf ein Teller geben und mit den (Zartbitter-) Schokosplittern bestreuen.
 

Lasst euch das Orangen Mousse mit Schokolade schmecken!