Rezept für einen Rotkraut-Strudel mit Feta-Käse

Rezept: Rotkraut Feta Strudel

Letzte Woche gab es bei uns ein festliches Menü, bei dem ein halber Kopf Rotkraut übrig geblieben ist.

Dieser halbe Kopf war perfekt für dieses Rotkraut Feta Strudel Rezept. Das Rezept für das Rotkraut ist genau das gleiche wie für Rotkraut als Beilage, deshalb kann man diesen Strudel auch mit übrig gebliebenen, bereits gekochten Rotkraut zubereiten.

Ich habe eine ganze Packung Feta Käse hineingegeben, weil mein Freund so darauf steht. Mir persönlich war es fast zu viel Feta-Geschmack, aber alle anderen waren begeistert.

Rotkraut Feta Strudel Rezept

Ergibt 1 Strudel

Zubereitungszeit: ca. 3h

Zutaten:

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 1/2 Kopf Rotkraut
  • 1 Apfel
  • 1 EL (Apfel-)Essig
  • 250ml naturtrüber Apfelsaft
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kümmel
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • Feta-Käse
  • Etwas Butterschmalz oder Butter
  • Etwas Milch oder 1 Ei
  1. Die Zwiebel fein hacken und den Apfel mit der Schale fein raspeln. Das Rotkraut in feine Streifen schneiden.
  2.  Zwiebel und mit ein wenig Butterschmalz in einem Topf anrösten. Das Kraut dazugeben und kurz mitrösten. Mit Essig ablöschen. Sobald die ganze Flüssigkeit verdampft ist, den Apfelsaft dazugeben.
  3. Den Kümmel, die Nelken und das Lorbeerblatt dazugeben und ca. 1 Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.
  4. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein wenig abkühlen lassen. Das Lorbeerblatt und die Nelken herausfischen.
  5. Den Blätterteig ca. eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, dann lässt er sich leichter verarbeiten.
  6. Den Feta in Würfel schneiden und auf den Blätterteig geben. Das Rotkraut darübergeben. Den Strudel verschließen und umdrehen, so dass die überlappenden Stellen unten sind.
  7. Mit etwas verquirltem Ei oder Milch bestreichen. Nach der Angabe auf der Blätterteig-Verpackung fertig backen.

Wer mag, kann auch noch ein paar Maroni mit in den Feta Rotkraut Strudel geben.

Tagged als: